Dienstag, 17. April 2012

Spaghetti mit Tomaten-Spinatsoße

Während manche Kinder Spinat im hohen Bogen rausspucken, habe ich ihn schon früher geliebt :D. Mit kurzer Unterbrechung ist das bis heute so geblieben. Hier meine Kreation von letzter Woche:

Spaghetti mit Tomaten-Spinatsoße


Für zwei Portionen benötigt man:
TK Spinat gehackt (Menge nach Hunger :D, ich hab nicht gewogen :D)
2 große Rispentomaten
2 EL Tomatenmark
2 EL Frischkäse Tomatengeschmack (z. B. von Buko)
1 Tasse Gemüsebrühe

Den Spinat in einem Topf garen. Spaghetti in Salzwasser kochen. Die Tomaten einschneiden, ins Nudelwasser werfen, bis die Haut sich zu lösen beginnt. Dann herausnehmen, abziehen und in kleine Würfel schneiden.
Den Spinat mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatenwürfel dazugeben, Tomatenmark unterrühren und die Brühe aufgießen. Etwas einköcheln lassen und zum Schluss den Frischkäse unterrühren.

Zum Schluss die Spinatsoße mit den Nudeln vermischen. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen