Montag, 25. Juni 2012

Ebly mit Gorgonzalasoße und Gemüse

Noch bis vor wenigen Monaten war Ebly Sonnenweizen unbekanntes Terrain für mich. Seit ich diese Körner entdeckt habe liebe ich sie und sie haben einen festen Platz auf meinem Speiseplan.

Vor ein paar Tagen habe ich Ebly zusammen mit Gemüse und Gorgonzalsoße zubereitet.


Das (oder der? Wie sagt man das :D? Keine Ahnung :D) Ebly 10 Minuten in Salzwasser kochen.
Brokkoli ebenfalls in Salzwasser garen. Tomaten kreuzweise einschneiden, überbrühen, häuten und würfeln.

Brokkoli abgießen, dabei einen Schluck Kochwasser auffangen, und in einer Pfanne anbraten. Gewürfelte Tomaten dazu geben und mitdünsten. Mit dem Kochwasser ablöschen, einen Esslöffel Mascarpone unterrühren, gewürfelten Gorgonzal in der Soße schmelzen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ebly abgießen und unter die Soße rühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen