Samstag, 20. Oktober 2012

Cookies mit zweierlei Topping

Kekse, Kekse :-D


Zutaten für den Grundteig (ergibt ca. 50 kleinere Cookies)
200 g Butter
100 g weißer Zucker
100 g brauner Zucker
2 Eier
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
350 g Mehl
70 g Zartbitter Schokolade
70 g weiße Schokolade

Butter, Zucker und Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Die Eier unterschlagen. Zum Schluss Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Den Teig teilen. Schokolade hacken und die eine Hälfte des Teiges mit der weißen Schokolade, die andere Hälfte mit der Bitterschokolade mischen.

Mit einem Teelöffel Teig abstechen und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.  Die Teighäufchen mit einer Gabel flach drücken.

Für die Cookies mit weißer Schokolade habe ich als Topping gehackte Kürbiskerne und Milka Nougatcreme & Haselnuss Schokolade verwendet.
Auf die Cookies mit Zartbitterschokolade kam gehackter Seeberger Beeren-Nuss Mix. Letzteren kann ich generell empfehlen. In der Packung sind getrocknete Physalis. Hatte ich noch nie gegessen - die sind sehr lecker!


Die Cookies bei 190 Grad ca. 10 bis 12 Minuten backen.  





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen