Mittwoch, 31. Oktober 2012

Oreo meets Cookie & Brownie

Oreos, Cookies und Brownies sind ja für sich alleine schon ausgesprochen leckere Zeitgenossen.
Was kommt raus, wenn man die drei miteinander kombiniert?


Zutaten
Für den Cookies-Teig
50 g Zartbitterschokolade
125 g weiche Butter
175 g Zucker
Salz
1 Ei
175 g Mehl
1 TL Backpulver

Für den Brownie-Teig
200 g Zartbitterkuvertüre
150 g Butter
3 Eier
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 g Mehl
Salz

1 Packung (ca. 175 g) Oreo Kekse

Als Erstes den Cookies Teig zubereiten.
Schokolade hacken. Butter, Zucker und eine Prise Salz cremig aufschlagen. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die Schokolade unterheben.
Eine Brownie Backform mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmässig in der Form verstreichen.

Mit Oreo Keksen belegen.

Für den Brownie Teig die Kuvertüre hacken und zusammen mit der Butter in einem Topf schmelzen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Schokoladen- / Buttermischung unterrühren. Mehl und Salz dazugeben und die Masse gleichmässig auf den Oreos verteilen.

Bei 175 Grad ca. 35 Minuten backen.


1 Kommentar:

  1. Hey :) oh dass sieht wahnsinnig lecker aus!
    Richtig gut :)
    Lieben Gruß Sinje Marie

    AntwortenLöschen