Mittwoch, 1. August 2012

Pfannkuchen mit Spinatfüllung und Tomatensoße

Am Freitag war mir nach Pfannkuchen (und irgendwie hätte ich schon wieder Lust auf welche :D)



Für 4 Pfannkuchen (= 2 Personen mit normalem Hunger :D)
80 g Mehl
1 Ei
150 ml Wasser
Salz
zu einem Teig verrühren und quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensoße zubereiten.
1 Dose Tomaten (stückig)
2 EL Tomatenmark
2 TL Butter
1 Schluck Rotwein
Kräuter, Salz und Pfeffer

Butter in einem Topf schmelzen und das Tomatenmark darin anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen. Die Tomaten sowie eine halbe Dose Wasser dazu geben und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Kräutern (z. B. Oregano, Basilikum), Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. 


Für die Füllung ca. 100 g TK Spinat mit etwas Wasser garen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Esslöffel Mascarpone zu einer cremigen Masse rühren.

Parallel dazu in einer Pfanne dünne Pfannkuchen braten. Diese mit der Spinatmasse füllen und mit etwas Tomatensoße beträufeln.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen