Mittwoch, 12. September 2012

Ratatouille mit Tofubouletten und Nudeln


Für zwei Portionen
1 große Zucchini
2 orange Paprika
4 Champignons
1 Dose Tomaten, stückig
1 Tofu natur
1 Ei
2 EL Pesto rosso
2 EL Parmesan
Semmelbrösel
160 g Penne
Thymian

Nudeln in Salzwasser garen.
Gemüse putzen, würfeln und mit Thymian in einer Pfanne anbraten. Mit den Tomaten ablöschen und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Tofu mit einer Gabel zerdrücken. Ei, Pesto und Parmesan unterrühren. Dann so viel Semmelbrösel untermischen, bis ein formbarer Teig enstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Walnussgroße Klösschen formen und von allen Seiten anbraten. Bouletten aus der Pfanne nehmen, die Nudeln abgießen und in den Bratresten schwenken.

Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    das ist ein Rezept genau nach meinem Geschmack! Deine Tofubouletten sehen köstlich aus!
    ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani,

    hier find ich´s lecker und bleib ein Weilchen da ;)
    Schau doch auch mal bei mir vorbei:

    http://wonnieslittleideas.blogspot.de/

    Liebe Grüße,

    Yvonne

    AntwortenLöschen