Samstag, 8. September 2012

Whoopie Pies mit Creme- und Sanddornfüllung

Als ich letzten Monat die zweite Ausgabe von Lecker Bakery in den Händen hielt, hörte ich zum ersten Mal von Whoopie Pies. Seit dem habe ich sie schon auf einigen Blogs in unterschiedlichen Varianten gesehen.
Heute bin ich auf den Trend aufgesprungen und habe das erste Mal welche gebacken.
Die Füllung ist eine angenehme Mischung aus süß (Mascarponecreme) und säuerlich (Sanddornmarmelade).  Das Rezept für die Kekse ist das aus der Leker Bakery, bei der Cremefüllung habe ich ein wenig reduziert (und hatte am Ende immer noch etwas übrig, dass ich dann mit dem Löffel essen konnte, lol).



Für den Teig
150 g weiche Butter
140 g Zucker
Salz
3 Eier
2 Päckchen rote Grütze Pulver
175 g Mehl
1 TL Backpulver

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Butter, Zucker und Salz ca. 5 Minuten cremig schlagen. Die Eier einzeln einrühren. Mehl, rote Grütze Pulver und Backpulver mischen und mit einem Schneebesen unter die Buttermasse heben.
Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und Klekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Ich habe sie ungefähr mit 4 cm Durchmesser gemacht.
10 Minuten backen, anschließend auskühlen.

Für die Füllung
180 g Mascarpone
  80 g Creme fraiche
  70 g Puderzucker
Sanddornmarmelade

Mascarpone, Creme fraiche und Puderzucker verrühren. In eine Spritztüte mit Sterntülle geben. Dann einen Rand auf eine Keksinnenseite spritzen, die Mitte mit Marmelade füllen und einen zweiten Keks draufsetzen.



Kommentare:

  1. Wieviel gramm ist in so einer tuete rote gruetze pulver drin? ich hab eine grosspackung gekauft von 180g und bin jetzt am gruebeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hm, da steht irgendwie keine Mengenangabe drauf, ich hab jetzt mal ein Tütchen gewogen, mit dem Papier sind das 43 Gramm. Also vielleicht so 40 g Pulver, oder 35 :D :D
      Auf ein Gramm hin oder her macht bestimmt nichts :-)

      Löschen
    2. ich hab jetzt z.b. die rote grütze von fa. ruf gegoogelt, die gibt es wohl in 50g-tütchen, also denk ich, braucht man für die volle portion 80-100g pulver bzw. speisestärke (ist ja kaum was anderes drin in dem pulver), werde damit mal ausprobieren. danke für die hilfe!

      Löschen